Krisenmanagement wird überflüssig

Das Risikomanagement nimmt eine immer bedeutende Rolle im Geschäftsalltag ein. Werden Risiken übersehen, entstehen Krisen mit zum Teil existenziellen Folgen. Jüngste Beispiele (z.B. VW) belegen dies wieder einmal eindrucksvoll.

Während börsennotierte Unternehmen zu einem Risikomanagement verpflichtet sind, verfügen kleine und mittlere Unternehmen nicht einmal über die nötigen Ressourcen dafür.

Dabei müssen Krisen erst gar nicht eintreten. Meistens reagiert die Unternehmensführung erst, wenn der Umsatz ausbleibt oder das Umsatzwachstum nicht weiter voranschreitet. Dabei kann es bereits zu spät sein. Eine strategische Auseinandersetzung muss früher statt findet, denn die erste Phase jeder Krise ist die Stakeholderkrise. Diese entstehen, wenn die Erwartungen relevanter Stakeholder nicht erkannt und erfüllt werden.

Krisen

Quelle: Concentro, nach IDWS 6

Große Beratungshäuser verkaufen dafür gute Methoden, doch kosten diese dem Unternehmen wiederum viel Zeit und Geld.

Wir haben eine von internationalen Unternehmen umgesetzte Methode jetzt exklusiv für den Mittelstand weiter entwickelt.

In nur 2 Tagen unterstützen wir Sie beim Aufbau eines Führungssystems, dass die Stakeholderkrise verhindert. Da die Handlungsfähigkeit ist hier noch am größten ist, zeigen bereits kleine Verbesserungen große Wirkung.

Weitere Investitionen und damit verbundene hohe Kosten entfallen. Wir ermächtigen Sie, ihr Führungssystem selbst zu gestalten.

Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an. Sie werden überrascht sein, wie einfach Sie Ihr Unternehmen erfolgreicher führen können. Übrigens unser Ansatz funktioniert auch bei Großen, multinationalen Unternehmen und wird bereits weltweit angewendet – bei bis zu 60% geringeren Aufwand als bei vergleichbaren Vorgehensweisen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:Flyer Assessment

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s